Datenschutz

››Datenschutz
Datenschutz2018-06-12T15:37:14+00:00

Azule Finance verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren.

Datenschutzerklärung

Diese Richtlinie legt die Grundlage fest, auf der uns personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erfassen oder die Sie uns zur Verfügung stellen, von uns verarbeitet werden. Bitte lesen Sie die folgenden Punkte sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken in Bezug auf Ihre persönlichen Daten und deren Behandlung zu verstehen. Durch den Besuch unserer Websites akzeptieren Sie die in dieser Richtlinie beschriebenen Praktiken und stimmen diesen zu.

Für die Zwecke der Europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO) ist der Datenschutzbeauftragte die Azule Finance (“wir” oder “uns”).

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie wir Ihre Daten und Ihre Rechte im Rahmen der DSGVO verarbeiten.

Informationen, die wir von Ihnen sammeln können:

Wir erfassen und verarbeiten möglicherweise von Ihnen die folgenden Daten:

  • Informationen, die Sie uns geben
  • Informationen, die wir über Sie erhalten
  • Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um Sie von anderen Nutzern unserer Website zu unterscheiden. Dies hilft uns, Ihnen eine Nutzererfahrung zu bieten, wenn Sie unsere Website durchsuchen, und ermöglicht uns auch, unsere Website zu verbessern. Detaillierte Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zu den Zwecken, für die wir sie verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie unten.

Verwenden der Informationen

Wir verwenden die über Sie gespeicherten Informationen auf folgende Weise:

  • Informationen, die Sie uns geben und Informationen, die wir über Sie sammeln. Wir werden diese Informationen verwenden, um Sie zu kontaktieren und Ihren Account bei uns zu verwalten, sowie Marketing-Kommunikation, wenn Sie sich dafür entschieden haben, dies zu erhalten
  • Informationen, die wir von anderen Quellen wie bsp. Kreditauskunfteien erhalten. Wir können diese Informationen mit Informationen, die Sie uns geben, und Informationen, die wir über Sie erfassen, kombinieren. Wir können diese Informationen und die kombinierten Informationen für die oben genannten Zwecke verwenden (abhängig von der Art von Informationen, die wir erhalten)

Offenlegen Ihrer Informationen

Wir können Ihre persönlichen Informationen mit ausgewählten Dritten teilen, einschließlich:

  • Geschäftspartner, Lieferanten und Subauftragnehmer für die Ausführung eines Vertrags, den wir mit Ihnen oder mit Ihnen abschließen, einschließlich und ohne Beschränkung auf einen von uns beauftragten Datenverarbeiter
  • Anbieter von Analytics und Suchmaschinen, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Website unterstützen

Wir können Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben:

  • Für den Fall, dass wir Geschäfte oder Vermögenswerte verkaufen oder kaufen, können wir in diesem Fall Ihre persönlichen Daten an den potenziellen Verkäufer oder Käufer eines solchen Geschäfts oder Vermögens weitergeben
  • Wenn wir verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um unsere Nutzungsbedingungen oder Lieferbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von uns, unseren Kunden oder anderen zu schützen. Dies beinhaltet den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke des Betrugsschutzes und der Kreditrisikominderung

Wo speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Die Daten, die wir von Ihnen erheben, können an einen Bestimmungsort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR”) übertragen und dort gespeichert werden. Es kann auch von Mitarbeitern außerhalb des EWR verarbeitet werden, die für uns oder für einen unserer Lieferanten arbeiten. Solche Mitarbeiter können unter anderem die Erfüllung Ihrer Bestellung, die Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten und die Bereitstellung von Support-Services übernehmen. Mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie dieser Weitergabe, Speicherung oder Verarbeitung zu. Wir werden alle notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert. Wenn wir Ihnen (oder wo Sie sich entschieden haben) ein Passwort geben, mit dem Sie auf bestimmte Teile unserer Website zugreifen können, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort geheim zu halten. Wir bitten Sie, kein Passwort mit jemandem zu teilen.

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollkommen sicher. Obwohl wir unser Bestes tun werden, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer Daten nicht garantieren, die auf unsere Website übertragen werden; Jede Übertragung erfolgt auf eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, werden wir strikte Verfahren und Sicherheitsfunktionen verwenden, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, uns zu bitten, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Marketingzwecken zu verarbeiten. Wir werden Sie (vor der Erfassung Ihrer Daten) informieren, wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten für solche Zwecke zu verwenden oder wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten für solche Zwecke an Dritte weiterzugeben. Sie können Ihr Recht ausüben, eine solche Verarbeitung zu verhindern, indem Sie bestimmte Felder in den Formularen aktivieren, die wir zur Erfassung Ihrer Daten verwenden. Sie können das Recht jederzeit ausüben, indem Sie uns unter info@azulefinance.de kontaktieren.

Unsere Website kann von Zeit zu Zeit Links zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke, Werbetreibenden und Mitgliedsorganisationen enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernehmen. Bitte überprüfen Sie diese Richtlinien, bevor Sie persönliche Daten an diese Websites übermitteln.

Ihre Rechte aus dem Datenschutzgesetz

Wir arbeiten nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (“DSGVO”). Die DSGVO gilt für “personenbezogene Daten”, die wir verarbeiten, und die Datenschutzgrundsätze legen die wichtigsten Verantwortlichkeiten fest, für die wir verantwortlich sind.

Wir müssen sicherstellen, dass personenbezogene Daten

a) rechtmäßig, fair und transparent verarbeitet werden;
b) für bestimmte, ausdrückliche und rechtmäßige Zwecke gesammelt und nicht in einer Weise weiterverarbeitet wird, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist;
c) angemessen, relevant und begrenzt auf das, was für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, notwendig ist;
d) genau und wenn nötig auf dem neuesten Stand gehalten werden;
e) nicht länger aufbewahrt als für die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Wir betreiben eine Datenspeicherungsregel, die sicherstellt, dass wir dieser Verpflichtung nachkommen. Wir speichern personenbezogene Daten nur für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, und für eine angemessene Zeit danach, wenn ein legitimes Geschäftsbedürfnis oder eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht. Einzelheiten zu unserer aktuellen Aufbewahrungsrichtlinie erhalten Sie von uns unter info@azulefinance.de.
f) in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder rechtswidriger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung durch geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen.
Wir gewährleisten die rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten durch Einholung der Zustimmung; oder wenn eine vertragliche Verpflichtung besteht, dies bei der Bereitstellung angemessener Produkte und Dienstleistungen zu tun; oder wenn die Verarbeitung der Daten im Rahmen unserer berechtigten Interessen an der Bereitstellung angemessener Produkte und Dienstleistungen erforderlich ist.

In den meisten Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten aufgrund Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns. In anderen Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, wenn hierfür berechtigte Gründe vorliegen. Um unseren Datenschutzverpflichtungen nachzukommen, haben wir umfassende und verhältnismäßige Governance-Maßnahmen festgelegt.

Wir gewährleisten die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen in der gesamten Organisation durch:

a) Umsetzung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen einschließlich interner Datenschutzrichtlinien, Schulung des Personals, interne Audits der Verarbeitungstätigkeiten und Überprüfung der internen Personalrichtlinien
b) Beibehaltung der relevanten Dokumentation über die Verarbeitungstätigkeiten
c) die Durchführung von Maßnahmen, die die Grundsätze des Datenschutzes durch Design und Datenschutz standardmäßig erfüllen, einschließlich Datenminimierung, Pseudonymisierung, Transparenz, Einsatz der aktuellsten Datensicherheitsprotokolle und Verwendung von Datenschutz-Folgenabschätzungen in unserer Organisation und in jeder Vereinbarung mit Dritten

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie folgende spezifische Rechte in Bezug auf die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:

  1. Das Recht, darüber informiert zu werden, wie wir personenbezogene Daten verwenden. Diese Datenschutzerklärung erklärt, wer wir sind; die Zwecke, für die wir personenbezogene Daten und unsere berechtigten Interessen verarbeiten; die Kategorien von Daten, die wir verarbeiten; Offenlegungen von Dritten und Einzelheiten zu etwaigen Übertragungen personenbezogener Daten außerhalb von Deutschland
  2. Das Recht auf Zugang zu den persönlichen Daten, die wir besitzen. In den meisten Fällen ist dies kostenlos und muss innerhalb eines Monats nach Erhalt erfolgen
  3. Das Recht auf Berichtigung, wenn Daten ungenau oder unvollständig sind. In solchen Fällen werden wir Änderungen oder Ergänzungen innerhalb eines Monats nach Ihrer Anfrage vornehmen
  4. Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, jedoch nur in ganz bestimmten Fällen, in der Regel, wenn die personenbezogenen Daten für den Zweck, für den sie ursprünglich erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; oder in bestimmten Fällen, in denen wir uns auf die Einwilligung zur Verarbeitung der Daten verlassen haben, wenn diese Einwilligung zurückgezogen wird und es keinen anderen legitimen Grund gibt, diese Daten weiter zu verarbeiten; oder wenn die Einzelperson der Verarbeitung widerspricht und kein überwiegendes berechtigtes Interesse besteht, die Verarbeitung fortzusetzen
  5. Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken, zum Beispiel während wir die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten überprüfen oder entscheiden, ob ein Löschungsantrag gültig ist. In solchen Fällen werden wir die Daten weiterhin speichern, aber nicht weiter verarbeiten, bis wir das Problem gelöst haben
  6. Das Recht auf Datenübertragbarkeit, das es Personen ermöglicht, ihre personenbezogenen Daten vorbehaltlich einer Reihe von qualifizierenden Bedingungen über verschiedene Dienste für ihre eigenen Zwecke zu beschaffen und wiederzuverwenden
  7. Das Widerspruchsrecht in Fällen, in denen die Verarbeitung auf berechtigten Interessen beruht, wobei unsere Anforderung, die Daten zu verarbeiten, durch die Rechte der betroffenen Person außer Kraft gesetzt wird; oder für Direktmarketing (einschließlich Profiling); oder für die Verarbeitung zu Zwecken der wissenschaftlichen oder historischen Forschung und Statistik, es sei denn, dies ist für die Erfüllung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse erforderlich
  8. Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Bitte kontaktieren Sie uns unter info@azulefinance.de für weitere Informationen über die DSGVO und Ihre Rechte im Rahmen des Datenschutzgesetzes.

Wenn Sie eine Beschwerde über den Datenschutz bei Azule haben, kontaktieren Sie uns unter info@azulefinance.de. Wenden Sie sich alternativ an die Aufsichtsbehörde für die Einhaltung des Datenschutzes (www.datenschutz.bund.de), Anschrift: Husarenstraße 30, 53117 Bonn, Telefon 0228 997799 – 0

Über Cookies

Cookies sind Informationen, die eine Website zur Protokollierung auf die Festplatte Ihres Computers überträgt. Cookies können das Internet nützlicher machen, indem Informationen über Ihre Präferenzen auf einer bestimmten Website gespeichert werden, z. B. auf Ihren persönlichen und bevorzugten Seiten.

Die Verwendung von Cookies ist ein Industriestandard, und die meisten Websites verwenden sie, um nützliche Funktionen für ihre Kunden bereitzustellen. Cookies an sich identifizieren Benutzer nicht persönlich, obwohl sie den Computer eines Benutzers identifizieren. Die meisten Browser sind anfangs so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren.

Wenn Sie möchten, können Sie Cookies ablehnen. Sie können jedoch möglicherweise nicht alle Vorteile einer Website nutzen, wenn Sie dies tun.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Alle Änderungen, die wir in Zukunft an unserer Datenschutzerklärung vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht und Ihnen gegebenenfalls per E-Mail mitgeteilt. Bitte überprüfen Sie diese regelmäßig, um Aktualisierungen oder Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie zu sehen.

Verantwortlicher

Azule Finance GmbH
Domgarten 12
47877 Willich

info@azulefinance.de
Geschäftsführer: Peter John Savage, Jörg Pieper
Impressum: http://azulefinance.de/impressum/

Letzte Aktualisierung: 01/05/2018